Brief des Pfarrers 17.11.2020

Liebe Altkatholikinnen und Altkatholiken der Kirchengemeinde Graz, liebe Glaubensgeschwister der Altkatholischen Kirche Österreichs, liebe Freundinnen und Freunde unserer Kirche!

Die neuen „Corona-Regelungen“, die bis Sonntag, den 6.12.2020, gelten, werden im vollen Umfang mitgetragen.

Das bedeutet, dass es in den Räumlichkeiten unserer Kirchengemeinde Graz – Pfarrbüro, Kirche und Gemeinderaum – entsprechende konkrete Maßnahmen gibt, die für diesen Zeitraum gelten.

  1. DAS PFARRBÜRO IST GESCHLOSSEN.

Sekretär Michael Millner ist im HOME-OFFICE und während der Amtsstunden, Montag bis Freitag, von 8.00 – 13.00 Uhr, erreichbar. Pfarrer Franz Handler ist ebenfalls erreichbar und nimmt die erforderlichen Dienste wahr: 0664/ 5422386.

2.    ES FINDEN KEINE ÖFFENTLICHEN GOTTESDIENSTE STATT.

       Die sonntäglichen Gottesdienste werden nur im „engsten“ Kreis in unserer Kirche gefeiert. Eine Teilnahme bis 7 Personen ist möglich. Erwünscht ist eine Vorab-Anmeldung.

       BITTE BLEIBEN SIE ZU HAUSE und feiern sie unsere Sonntagsgottesdienste live auf Youtube mit. Sie können diese auch jederzeit „nachsehen“.

Die Gedenk-Gottesdienste – jeden Montag, 18.30 Uhr – finden derzeit nicht statt. Am Montag, den 30.11.2020, werden die Angehörigen von Verstorbenen eingeladen, einem Gedenkgottesdienst live auf Youtube beizuwohnen. Sie werden schriftlich verständigt bzw. werden Gedenkgottesdienste zu einem späteren Zeitpunkt angeboten.

3.    ES WERDEN KEINE WEITEREN VERANSTALTUNGEN IN DER KIRCHE UND IN UNSEREM GEMEINDERAUM ABGEHALTEN:

AUSGENOMMEN RELIGIONSUNTERRICHT!!! – siehe Religionsunterricht Schuljahr 2020/ 2021.

P.S.: Ein besinnlicher Text von Almut Haneberg – „Zugeneigt“.

„Einander begegnen, öffnet das Herz.

Die Brücke des Wortes und das Bad der Berührung schaffen Verbindung.

Der Raum des Vertrauens wächst.

Ich atme den Duft deines Daseins.

Du bist mein Glück, unfassbar großes Geschenk.“